Superfoods als grüner Stoffwechselturbo

Petra Denk geschrieben von 

(0 Stimmen)
Löwenzahn Löwenzahn pixabay Superfood

- Kooperationsartikel-

Wie Löwenzahn & Co dabei helfen können, den Stoffwechsel zu unterstützen und auf natürliche Weise abzunehmen

Im Prinzip regelt der Körper den Umbau der Nahrungspartikel in Energie und körpereigene Stoffe (=Stoffwechsel) ganz von selbst. Wenn wir Fette, Kohlenhydrate und Eiweiße zu uns nehmen und dabei auch auf ausreichend vitaminreiche Kost achten, bekommt der Körper alles, was er braucht, um optimal zu funktionieren und wir fühlen uns wohl und ausgeglichen.

Alter und Bewegungsmangel verlangsamen den Stoffwechsel.

Problematisch wird es erst dann, wenn dieser Kreislauf gestört ist und dieser Umbau zu langsam von statten geht. Der Körper wandelt dann einen Teil der aufgenommenen Nahrung in Fettpolster statt in Energie um. Bewegungsmangel, alterbedingtes Absinken wichtiger Stoffwechselhormone und ein ungesunder Lebensstil können diesen Effekt noch verstärken. Viele Menschen greifen dann zu Diätpillen, Schönheits-OPs oder anderen drastischen Methoden, um die unerwünschten Fettpolster los zu werden. Dadurch verschwinden zwar möglicherweise die Fettpolster- das Grundproblem des zu langsam arbeitenden Stoffwechsels wird jedoch nicht gelöst.

Pflanzenpower statt Diätpillen für gesundes Abnehmen!

Eine weniger drastische, dafür langfristig umso nachhaltiger wirkende Alternative bieten hier Pflanzen, die anregend auf den Stoffwechsel wirken. Ich möchte euch hier einige vorstellen, die wie ein grüner Turbo auf den Stoffwechsel wirken und die lästigen Kilos sanft verschwinden lassen können. Mehr Infos zum Thema Stoffwechsel anregen

Löwenzahn: Auch wenn viele Menschen Löwenzahn nur für ein Unkraut halten, kann es gegessen werden (besonders in Salaten) und ist gut für den Körper. Er wird traditionell genutzt, um die Verdauung und Diurese zu unterstützen.

Blasentang: Braunes Seegras bietet eine gute Quelle an wichtigen Inhaltsstoffen und unterstützut den Insulin-Haushalt.

Lakritz - wird bereits seit Jahrhunderten von der traditionellen chinesischen Medizin für die Verdauung und zur allgemeinen Förderung der Vitalität genutzt. Dies liegt an ihrem hohen Flavonoid-Anteil. Die Verbindung zwischen polyphenolen Lakritz-Flavonoiden und der Oxidation von Lipoproteinen niedriger Dichte wurde in verschiedenen Studien untersucht.

Tausendgüldenkraut - Diese blühende Pflanze, lateinisch "Centaurium Erythraea" oder Mountain Pink, gehört zur Familie der Gentianaceae und wurde traditionell schon seit vielen Generationen für die natürliche Kräftigung der Verdauung eingesetzt. Der Kräuterextrakt dieser Pflanze ist für seine positive Wechselwirkung mit dem Blutzuckerspiegel bekannt.

Weitere Superfoods, die positiv auf den Stoffwechsel wirken: Guarana, Cayenne-Pfeffer, Kurkuma, Ingwer, Garcinia Cambodgia.

 

Bezugsquellen für fertig gemischte pflanzliche Stoffwechsel-Turbos:   EcoSlim

 

 

Merken

Follow with Bloglovin
Kommentar schreiben


Captcha
Aktualisieren


Meine Rezepte findest Du in der mealy App
my healthy aperture gallery
Superfood Blogs