Limettencupcakes - superschnell und roh

Petra Denk geschrieben von 

(0 Stimmen)
Limettencupcakes Limettencupcakes Petra E. Denk

Was Kühles für euch - Limetten gehen einfach immer!

Dieses Rezept habe ich schon vor vielen Monaten mal ausprobiert und irgendwie immer drauf vergessen, es online zu stelllen. Da ich momentan alle Power (vor allem meine neuen Food-Fotos) in mein gerade entstehendes Kochbuch stecke, bin ich froh, dass ich noch ein paar Fotos und Rezepte in Reserve habe. In ein oder zwei Monaten sollten die Arbeiten zum Buch abgeschlossen sein, dann kann ich auch wieder neue Ideen hier online stellen, was mir fast schon ein bisserl abgeht...

Freu mich übrigens schon auf den "Tasty Blogging Day" - nächste Woche in Salzburg auf der Messe Culinaria und hoffe, dort viel Inspiration fürs Bloggen und das Kochbuch und so weiter zu finden - und vielleicht trifft man ja ein paar neue und alte Bekannte unter den Food-Nerds? Freu mich jedenfalls mal auf meinen Mini-Urlaub und wünsch euch allen noch ein superschönes Wochenende!!

Alles Liebe,

Eure Petra Elisabeth

 

Limettencupcakes

Boden
    100g Mandeln
    100g Datteln
    1 Prise Salz

Für die Creme:

    150g Cashews
    2 EL Kokosöl
    2 EL Agavendicksaft
    3 EL Limettensaft und 1 EL Limetten-Schale
   
Deko: Limettenzesten

Mandeln einweichen (1 Std), in der Küchenmaschine zerkleinern, mit weichen Datteln zu einem Teig verarbeiten und in die kleinen Cupcake-Böden pressen. Für die Creme Cashews eine Stunde einweichen, abseihen und mit Kokosöl, Limettensaft, Agavendichsaft und Limettenschale zu einer Masse verarbeiten. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen und die Masse dann auf die Böden in die Cupcakeformen gießen und in den Tiefkühler stellen für etwa 2 Stunden. Bei Bedarf auftauen und genießen! :-)

 

 

 

Merken

Letzte Änderung amDonnerstag, 26 Januar 2017 18:45
Follow with Bloglovin
Kommentar schreiben


Captcha
Aktualisieren


Meine Rezepte findest Du in der mealy App
my healthy aperture gallery