Rote Paprikasuppe

Petra Denk geschrieben von 

(1 Stimme)
Rote Paprikasuppe Rote Paprikasuppe Copyright: Petra Denk Superfood

Rote Paprikasuppe - eisgekühlt und erfrischend!

Eisgekühlt und feuerrot: Diese Suppe schmeckt herrlich erfrischend und gibt Energie an heißen Sommertagen. Ich kombiniere diese Suppe gerne mit frischen Mangoblättern aus dem Garten als Suppeneinlage. Auch diese Suppe könnt ihr in wenigen Minuten mit dem Mixer herstellen und sofort genießen. 

 

Rote Paprikasuppe
 
2-3 Personen
 
Suppe:
2 rote Paprika
2 getrocknete Tomaten (in Öl eingelegt oder trocken)
1 EL Tamari Soya Sauce
½ roter Chili oder ¼ TL Chilipulver
0,2 L Wasser
4 Eiswürfel
Salz
 
Suppeneinlage:
1 großes Mangoldblatt ohne Mittelstrunk, gehackt
1 Tomate, ½ rote Paprika, würfelig geschnitten
3-4 Zweige Petersilie, fein gehackt
Olivenöl, Salz, Zitrone
 
Die Zutaten für die Suppeneinlage mit Olivenöl, Salz und Zitrone marinieren und gut durchziehen lassen. Die Zutaten für die Suppe im Hochleistungsmixer mit den Eiswürfeln schaumig mixen, mit Salz abschmecken, in Schälchen füllen und mit jeweils einem Löffel der Suppeneinlage dekorieren und sofort genießen.
 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Letzte Änderung am%AM, %03. %328 %2019 %08:%Aug
Follow with Bloglovin

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren


Meine Rezepte findest Du in der mealy App
my healthy aperture gallery
Superfood Blogs