bestofrawandsuperfood (6)

bestofrawandsuperfood

Work with me

Petra Denk by


Best of Raw & Superfood Workshop:

Bring Springtime into your kitchen! In a 4-hour workshop I will show you basic techniques, important food and clever aids for the raw food kitchen. We prepare delicious and nutrient-rich dishes that will provide us with a maximum of vitamins and nutrients! In addition I tell you tips and tricks for using raw and Superfoods to make your life a bit healthier. Write to: office@bestofrawandsuperfood.com.

Food Photography:

Not only the technology is important to create a good photo. Food photography is about putting food in scene into the right light situation, telling the story behind and to showing a certain atmosphere. This is my passion, which almost be called hunting passion. I have studied Food photography at  the New York food photographers Adrian Müller (http://www.fabrik-studios.com/) 2014. Since then I keep hunting for the perfect scenery, the perfect moment to be captured in a photo. If you want me to catch your culinary highlights or to photopraph your cookbook project, just write an e-mail to office@bestofrawandsuperfood.com!

 

weiterlesen ...

Work with me

Petra Denk by

Raw Food Workshops & Kochkurse

Frühlingsgefühle und Vitamin-Turbo für Deine Küche!

Für alle, die Geschmack, Vielfalt und Wirkung von rohem Obst und Gemüse kennenlernen und in die eigenen vier Wände bringen wollen!

In einem 4-stündigen Workshop zeige ich euch Basis-Techniken, wichtige Lebensmittel und Hilfsmittel der Rohkostküche. Wir bereiten besonders nährstoffreiche Gerichte zu, die durch ihre geballte Ladung an Vitaminen und Nährstoffen mehr Power geben! Dabei soll natürlich auch der Genuss nicht zu kurz kommen. Gemeinsam „kochen“ wir drei Rohkostgerichte mit Beilagen, knackig frischen Salaten sowie eine Süßspeise. Daneben ist ausreichend Platz für wichtige Hintergrundinfos wie: Die Geschichte der Rohkost, Lebensmittel mit Superfood-Potenzial und Tipps und Tricks zum Einsatz von Rohkost und Superfood, um deinen Alltag ein Stückchen gesünder zu machen.

Gerne komme ich in Deine Küche/Kochstudio oder wir suchen gemeinsam nach einer passenden Location, in der Dein Kochevent/Workshop stattfinden kann! Schreib an: office@bestofrawandsuperfood.com.

 

Aktuelle Termine:

18.02.2017, Biohof Adamah, Glinzendorf, NÖ - www.adamah.at

Buchpräsentation meines neuen Kochbuches "Raw Superfoods" - mit Verkostung ausgewählter Gerichte aus dem Buch!!

http://www.adamah.at/aktuelles/buchpraesentation-raw-superfoods.html


 

Food Fotografie:

Über ein gutes Food-Foto entscheidet nicht allein die Technik. Essen in Szene zu setzen, ins rechte Licht zu rücken und dem Betrachter die Story dahinter oder eine bestimmte Stimmung zu vermitteln, das ist eine Leidenschaft, die man schon fast als Jagdleidenschaft bezeichnen kann. Seit meiner Profiausbildung beim New Yorker Food-Fotografen Adrian Müller (http://www.fabrik-studios.com/) 2014 lässt mich diese Jagd nach dem perfekten Augenblick, den man mit einer Kameralinse einfangen kann, nicht mehr los. Immer wieder begebe ich mich für Best of Raw & Superfood in die aufwändige Materialschlacht mit Objektiv, Hintergründen, Geschirr, Stativ, Scheinwerfern und meinen nur allzu rasch verwelkenden Fotomodellen. Oft ist es nur ein winziges Detail oder ein zufälliger Sonnenstrahl, der durchs Fenster scheint, der eine durchschnittliche Aufnahme in ein besonderes Bild verwandelt. Dann hat sich die Mühe gelohnt.

Gerne fotografiere ich auch für Dich Deine kulinarischen Highlights oder setze dein Kochbuch-Projekt in Bildern um. Schreib mir einfach an office@bestofrawandsuperfood.com!

 

weiterlesen ...

Impressum

Super User by

HERAUSGEBER & INHABER:

www.bestofrawandsuperfood.com ist ein privates Foodblogprojekt von:

Mag. Petra Denk
Große Stadtgutgasse 14/2/E04
1020 Wien, Austria

Webseite: www.bestofrawandsuperfood.com

E-Mail: office@bestofrawandsuperfood.com

Telefon: +43 664 4523936

INHALTE:
Die Inhalte dieses Food-Blogs wurden mit größter Sorgfalt erstellt.  bestofrawandsuperfood.com  übernimmt für Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit und Qualität der Informationen keine Verantwortung. Haftungsansprüche gegen die Autorin durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen, bzw durch die Nutzung unvollständiger oder fehlerhafter Informationen verursacht werden, sind ausgeschlossen. Der Autor ist berechtigt, Inhalte zu verändern, ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung einzustellen.

TEXTE UND BILDER: Copyright
Alle auf dieser Seite veröffentlichte Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt, befinden sich in meinem alleinigen Eigentum und dürfen nicht ohne vorheriges Einverständnis kommerziell genutzt oder vervielfältigt werden. Im Übrigen gilt: Rezepte und Bilder dürfen nur für nicht-kommerzielle Nutzung und nur mit Link auf www.therawfoodexperience.com oder der Nennung von bestofraw&superfood.com   verwendet werden. Die kommerzielle Nutzung - egal ob digital, in Printmedien oder online - ist nur mit schriftlicher Genehmigung möglich. Anfragen bitte an office@bestofrawandsuperfood.com 

HAFTUNG FÜR LINKS
Dieser Foodblog enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung überprüft, rechtswidrige Inhalte waren zu diesem Zeitpunkt nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle dieser Links ist nicht zumutbar, sollten mir Rechtsverletzungen bekannt werden, so werde ich die betreffenden Links sofort entfernen. 

DATENSCHUTZ
Soweit auf unserer Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder Email Adressen erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Der Autor behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Verwendung von Cookies:
Google Analytics: Datenschutz und WiderspruchsmöglichkeitDiese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics

Hyperlinks auf diesem Blog sind willkommen.

Programmiert wurde der Blog von EDBS

 

weiterlesen ...

Antworten zu Fragen, die mir oft gestellt werden.

Petra Denk by

Hier sind einige Fragen aufgelistet und beantwortet, die ich immer wieder gefragt werde. Wenn ihr noch etwas wissen möchtet, bitte einfach nachfragen! Ich werde mich bemühen, all eure Fragen zu beantworten!Petra Denk, bestofraw&superfood

Was außer Salat und Karotten isst du, wenn du Rohkost isst?

Rohkost ist so viel mehr als nur Salat oder „Beilage“ - und das ist der Grund, warum ich diesen Blog hier mache. Smoothies, Suppen, Wraps, Gemüsespaghetti, ja sogar deftige Süßspeisen aus 100 Prozent rohen Zutaten sind möglich. Wenn man ein paar Basisrezepte beherrscht, sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.


Was isst du zum Beispiel zum Frühstück?

Wir frühstücken meistens ein Müsli aus frischen Früchten, Nüssen und frisch gepresstem Orangensaft und trinken dazu ein Glas Wasser und manchmal auch einen grünen Smoothie.


Macht deine Familie mit?

Mein Mann war von Anfang an mit Begeisterung dabei, meine ältere Tochter (16) wollte schon nach ein paar Tagen bei unserem „Rohkostexperiment“ mitmachen und unsere jüngste (2) greift oft und gerne zu frischen Früchten und probiert vieles, aber nicht alles.


Esst ihr zu 100 Prozent Rohkost?

Nein. Wir sind immer noch bei einem Rohkost-Anteil von etwa 50 bis 70 Prozent und essen ansonsten viel Reis, Kartoffeln und auch mal gekochtes oder gebratenes Gemüse. Das fühlt sich für uns momentan gut an, kann sich aber jederzeit auch wieder ändern.


Bist du Vegetarierin?

Wir essen zwar nur selten Fleisch, und seit der Rohkostumstellung noch viel weniger, haben uns aber nicht (oder noch nicht) dazu entschieden, Vegetarier zu werden. Ich gebe zu, ich liebe die Vielfalt!


Bedeutet eine Umstellung auf Rohkost-Ernährung, nie wieder Gekochtes zu essen?

Auf keinen Fall! Rohkost-Ernährung bedeutet vor allem, so viel frisches, rohes Obst und Gemüse wie nur möglich in den täglichen Speiseplan einzubauen. Dazu will ich mit diesem Blog Anregungen geben. Rohkost bedeutet außerdem nicht nur Gourmet-Kost. Geht es simpel an: Auch zwischendurch mal einen Apfel essen oder ein paar Nüsse knabbern ist Rohkost!

weiterlesen ...

Wie ich dazu kam, mich plötzlich wie besessen mit rohem Obst und Gemüse zu beschäftigen.

Petra Denk by

Von Anfang an…

So wie die meisten hatte ich einen guten Grund dazu, denn ursprünglich ist mir bei dem Gedanken an rohen Kürbisspaghetti oder kalter Gurkensuppe nicht gerade das Wasser im Mund zusammen gelaufen - wobei ich über solche Gerichte mittlerweile anders denke…

Alles fing damit an, dass ich nach der Geburt meiner zweiten Tochter unter hartnäckigen Migräne-Anfällen litt und es irgendwann satt hatte, von Arzt zu Arzt zu rennen. Ich war bereit, alles zu probieren, das mir irgendwie helfen könnte und landete nach langen Recherchen schließlich bei der Rohkost. Tapfer würgte ich anfangs die kalten Zucchinispaghetti mit Tomatensauce runter, entdeckte jedoch bald, dass es zum Glück eine Vielfalt rohköstlicher Rezepte gibt und dass es bei der Rohkost nicht um Verzicht sondern um den Geschmack und das Erleben dieser Art der Ernährung geht. Meine Familie – das sind mein Mann und meine beiden Töchter (16, 3 Jahre) – spielte zum Glück mit und so konnte ich die pflanzliche Kost immer mehr in unser Leben integrieren.

Was mich sofort überzeugte: Mein Kopfweh war nach einigen Tagen weg und mein Energielevel höher als je zuvor. Die Biologin in mir verlangte nach mehr Wissen über lebendige Nahrung und ich besorgte mir Bücher, las Erfahrungsberichte, Studien, Ernährungsratgeber und probierte vor allem ständig neue Rezepte aus. Basisch, zu 100 Prozent natürlich und mit hohem Vitamingehalt war meine Begeisterung für die Rohkost rasch geweckt, auch wenn ich für mich selbst beschlossen habe, nicht den 100-Prozent-Weg zu gehen. Mit der Zeit wurde mir das thematische Korsett der rohen Lebensmittel etwas zu eng und ich begann, mich mit so genanntem "Superfood", also mit Lebensmitteln mit besonders hoher Nährstoffdichte, zu beschäftigen, um mein Spektrum zu erweitern.

Mit der Matthew Kenney Culinary Academy (http://www.matthewkenneycuisine.com), einer amerikanischen Schule, die sich ausschließlich mit Rohkost beschäftigt, erlebte ich schließlich einige der intensivsten Wochen meines Lebens, lernte vieles über "rawfood nouvelle cuisine" und "plant based food photography" und lerne immer noch dazu. Das war für mich der Startschuss für bestofrawandsuperfood.com.

Besonders wichtig ist mir übrigens bei der Auswahl meiner Rezepte, dass zumindest die meisten Zutaten unter die Kathegorie "leistbar" fallen (was für viele Bio-Lebensmittel und spannenden Superfood-Zutaten leider oft nicht gilt) und die Zubereitung der Gerichte möglichst schnell und einfach ist.

Mit diesem Blog möchte ich mein Wissen und meine persönlichen Erfahrungen rund um Schönheit, Geschmack und belebender Wirkung roher Genüsse weiter geben. Und ich freu‘ mich, wenn der Funke bei auch nur einem/r von euch da draußen über springt...


Deine Erfahrungen...

Welche Erfahrungen hast Du mit Rohkost gemacht? Hat die Rohkost dein Leben auch verändert? Schicke Deine Story und Dein Lieblingsrezept an office@bestofrawandsuperfood.com oder poste deinen Kommentar gleich hier!

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Meine Rezepte findest Du in der mealy App
my healthy aperture gallery